Navigation
29.04.2014

Bund Katholischer Unternehmer

IMG_0539.jpg
Datum:
29.04.2014
Uhrzeit:
12:00 Uhr
Ort:
Stadt Ingolstadt

MdB Brandl beim BKU Bundestagsabgeordneter Dr. Reinhard Brandl besuchte kürzlich den BKU Bund Katholischer Unternehmer. Anlässlich des regelmässigen Mittagstisches im Parkhotel Heidehof sprach der Abgeordnete über den Beziehungsbogen zwischen der katholischen Soziallehre und den Grundeinstellungen eines CSU Politikers. Dr. Brandl zeigte anhand der Politikfelder Steuern, Familie und Soziales das enge Geflecht zur den drei Grundwerten der Soziallehre auf, der Personalität, Subsidiarität und Solidarität. Insbesondere die Eigenverantwortung des Einzelnen steht für viele Werte eines Unionspolitiker Pate. Und hier wird die Parallelität zur katholischen Soziallehre sichtbar. Aus der Tagespolitik schilderte Dr. Brandl, der unter anderem Mitglied des Verteidigungsausschusses ist, seine Sichtweise zur Ukraine-Krise. Stellung bezog der Abgeordnete auch zu kritischen Fragen des BKU und der Wirtschaftsjunioren zur Rente mit 63, die bekanntlich von beiden Organisationen kritisch gesehen wird. Der Diözesanvorsitzende Reinhard Dirr dankte Dr. Brandl für die tiefgründige Tischrede und den zahlreichen Unternehmern, Managern und Führungskräfte für den Besuch.

Parkhotel Heidehof
Ingolstädter Straße 121
85080 Gaimersheim