Navigation
24.05.2017

Katholische Erwachsenenbildung - Podiumsdiskussion

keb-podiumsdiskussion-c-benjamin-machell---004.jpg
Datum:
24.05.2017
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Ort:
Stadt Ingolstadt

Zur ersten Podiumsdiskussion in diesem Bundestagswahlkampf in Ingolstadt lud die Katholische Erwachsenenbildung in die Volkshochschule.

Die vier Kandidaten der im Bundestag vertretenen Parteien debattierten hierbei zum Thema "Soziale Spaltung". Relative Einigkeit herrschte darüber, dass es den Menschen in Deutschland sehr gut geht, einige jedoch mit dieser Entwicklung nicht Schritt halten können. 

So einig sich die Teilnehmer in der Analyse waren, so unterschiedlich waren die Lösungsvorschläge. Gemäß Dr. Brandls Ausführungen führt der Weg aus sozial schwierigen Lagen nur über Bildung und Arbeit. Dem immer größeren Engpass an sozialverträglichen Mietwohnungen entgegnet die Bundesregierung mit den höchsten jemals getätigten Ausgaben für sozialen Wohnungsbau (1,5 Milliarden Euro im Jahr) und der künftigen Förderung von Wohneigentum durch ein "Baukindergeld". 

In der abschließenden Diskussionsrunde mit dem Publikum wurden noch die Themen Zuwanderung und Asyl angesprochen. Ein erfreuliches Lob erhielt der Abgeordnete hierbei von einer Vertreterin eines Helferkreises: "Sie sind der erste in all den Jahren, der einfach mal Danke sagt!"

Volkshochschule
Hallstraße 5
85049 Ingolstadt