Navigation
07.12.2014

Tag der Menschenrechte

Dr. Auma Obama bei ihrer Rede      Foto: Reinhard Brandl
Dr. Auma Obama bei ihrer Rede Foto: Reinhard Brandl
Datum:
07.12.2014
Uhrzeit:
11:00 Uhr
Ort:
Stadt Ingolstadt

Der diesjährige Tag der Menschenrecht von amnesty international war so gut besucht wie nie zuvor. Über 300 Gäste waren gekommen, um die Schwester des US-Präsidenten, Frau Dr. Auma Obama, zu hören. Frau Obama setzt sich in ihrer Heimat Kenia für benachteiligte Kinder und Jugendliche ein. In ihrer einstündigen Rede, die mit Standing Ovations bedacht wurde, sprach sie die Situation auf der ganzen Welt an. Tenor ihrer Rede war, dass benachteiligte Kinder in ihrer Entwicklung gefördert werden müssen, damit sie später selber Geld verdienen können. Sie müssen lernen, praktisch zu denken, sich Gehör zu verschaffen und Eigenverantwortung übernehmen, so Frau Dr. Auma Obama.

Theater Ingolstadt
Schloßlände 1
85049 Ingolstadt