Navigation
02.07.2016

Übergabe der Fahrzeuge des Katastrophenschutzes

Innenstaatssekretär Gerhard Eck übergibt den Mannschaftstransportwagen an den BRK-Kreisverband Eichstätt
Innenstaatssekretär Gerhard Eck übergibt den Mannschaftstransportwagen an den BRK-Kreisverband Eichstätt
Datum:
02.07.2016
Uhrzeit:
10:00 Uhr
Ort:
Eichstätt

46 Fahrzeuge für den Katastrophenschutz im Freistaat Bayern wurden auf dem Eichstätter Residenzplatz von Innenstaatssekretär Gerhard Eck übergeben. Ein Mannschaftstransportwagen ging an den BRK-Kreisverband Eichstätt und wird in Beilngries stationiert. Für die Anschaffung der Fahrzeuge zahlte der Bund 4,3 Millionen Euro und der Freistaat Bayern 1,5 Millionen. Staatssekretär Gerhard Eck, der den Bayerichen Innenminister Joachim Herrmann vertrat, betonte in seiner Rede, wie wichtig der Staatsregierung die Sicherheit der Bevölkerung ist. Dabei gelte es nicht mehr nur, gegen Unwetterkatastrophen gewappnet zu sein: Bedrohungen wie der internationale Terrorismus stellen die Sicherheitskräfte vor große Herausforderungen. Dafür brauchen die Einsatzkräfte eine entsprechende Ausstattung, so Staatssekretär Eck.

Residenzplatz
Residenzplatz
85072 Eichstätt