Navigation
08.12.2015

Descartes-Gymnasium Neuburg

Reinhard Brandl vor dem Französischkurs am Descartes-Gymnasium
Reinhard Brandl vor dem Französischkurs am Descartes-Gymnasium
Datum:
08.12.2015
Uhrzeit:
14:00 Uhr
Ort:
Große Kreisstadt Neuburg an der Donau

Der Besuch von MdB Dr. Reinhard Brandl beim Französischkurs der elften Klasse am Descartes-Gymnasium war anders geplant. Der Abgeordnete wäre mit dem früheren Präsidenten der französischen Nationalversammlung, Bernard Accoyer, zu den Schülerinnen und Schülern gekommen. Nach den Anschlägen in Paris wurde der Besuch von Herrn Accoyer abgesagt. Reinhard Brandl war nun alleine gekommen und diskutierte mit den äußerst interessierten Schülerinnen und Schüler über die Themen Terror und Asyl. Wie weit die Kreise reichen, die der Terror mittlerweile zieht, ist nicht nur an abgesagten Veranstaltungen und globalen Terroranschlägen, sondern auch den Flüchtlingsströmen zu messen, so Brandl. Auf die Frage der Schüler, was man dagegen tun könne, antwortete der Abgeordnete, dass er eine Chance in einer Vereinbarung auf legale Flüchtlingskontingente mit der Türkei - dem Transitland, durch das momentan die meisten Flüchtlinge nach Europa kommen. Daneben müssen aber auch die Fluchtursachen bekämpft werden. Weltweit sind derzeit 60 Millionen Flüchtlinge unterwegs. Dieses Thema wird die Welt noch Jahre beschäftigen, sagte Reinhard Brandl den Schülerinnen und Schülern.    

Descartes-Gymnasium
Frauenplatz 88
86633 Neuburg