Navigation
08.12.2016

Deutsch-Türkischer Dialog der Hanns-Seidel-Stiftung

dtdialoggruppenbild.jpgimg_0082.jpg
Datum:
08.12.2016
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Ort:
Stadt Ingolstadt

Wie funktioniert das Zusammenleben von Türken und Einheimischen in Ingolstadt? Gibt es Probleme? Was kann man verbessern?

Diese und andere Fragen versuchte die Hanns Seidel Stiftung bei ihrer Veranstaltung zu beantworten. Hierfür waren unter anderem der ehemalige Ministerpräsident, Dr. Günther Beckstein, und der Bundestagsabgeordnete Dr. Reinhard Brandl zur Diskussion geladen. Zusammen mit Aykan Inan vom Landesverband Südbayern des DITIB, sowie Hakan Sirt, Beauftrager für den christlich-islamischen Dialog in Ingolstadt, diskutierten die Gäste unter der souveränen Leitung von Moderator Safak Bas das Thema.

Das große Fazit aller anwesenden: Mehr Miteinander reden, Gemeinsamkeiten identifizieren und an Differenzen arbeiten. Wenn dies im Dialog gelingt, ist Integration eine Zukunftsaufgabe, die man meistern kann.