Navigation
18.06.2016

Verleihung des Shalompreises

Mazen Faraj bei seiner Dankesrede
Mazen Faraj bei seiner Dankesrede
Datum:
18.06.2016
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Ort:
Eichstätt

Bei einem Festakt im Holzersaal der Universität Eichstätt überreichten die Mitglieder des Arbeitskreises Shalom für Gerechtigkeit und Frieden den diesjährigen Shalompreis an Robi Damelin aus Isreal und Mazen Faraj aus Palästina als Vertreter der Organisation "Parents Circle Families Forum". Die Organisation betreut 600 Familien die in dem seit Jahrzehnten andauernden Konflikt alle durch Anschläge nahe Angehörige verloren haben. Robi Damelin und Mazen Faraj sind zwei Menschen, die trotz oder gerade wegen ihrer persönlichen Schicksalsschläge ihrer Sehnsucht nach Versöhnung mehr zutrauen als ihrer Verzweiflung über die anhaltende Gewaltspirale. Der Schirmherr der diesjährigen Shalomaktion, Oberbürgermeister Andreas Steppberger, konnte neben Domkapitulr Dr. Christoph Kühn auch MdB Dr. Reinhard Brandl im Holzersaal begrüßen.

Holzersaal der Sommerresidenz
Ostenstraße 26
85072 Eichstätt