reinhard-brandl_bundestag_plenum.jpg
06.12.2021 | Burgheim

873.225 Euro für den Markt Burgheim

Der Markt Burgheim ist vom Bund ausgewählt worden zur Umsetzung eines Modellprojekts zur Belebung des Ortskerns. Dafür fließen 873.225 Euro Fördermittel aus Berlin in die Marktgemeinde.

Mit dem Programm soll der Ortskern revitalisiert werden. Dazu sollen gemeindliche Objekte mit eingebunden und leerstehende Gebäude umgenutzt werden. Besonderer Augenmerk liegt auf der Öffentlichkeitsbeteiligung.

Das Projektgebiet umfasst den Marktplatz, Bahnhof und Donauwörther Straße sowie Teile der Georgistraße.

„Es freut mich, dass sich der Markt Burgheim mit seinem zwanzigseitigen Konzept in Berlin durchsetzen konnte und die Visitenkarte der Gemeinde, der Ortskern, bald aus dem Dornröschenschlaf erwachen wird", so der Bundestagsabgeordnete Dr. Reinhard Brandl. 

Für den erfolgreichen Antrag der Gemeinde Burgheim war Bürgermeister Michael Böhm verantwortlich.  Er ist hocherfreut über die gute Nachricht aus Berlin. „Es ist ein wichtiger Schritt, wenn nicht sogar der wichtigste Schritt auf dem Weg, unsere Gemeinde fit für die Zukunft zu machen.“

Dokument downloaden (.pdf)
Dokument downloaden (.doc)