20200325_bundestag-corona.jpg
28.08.2020 | Ingolstadt

Corona-Hilfen in der Region

Vor der Sommerpause hat der Deutsche Bundestag umfassende Hilfspakete zur Bewältigung der (wirtschaftlichen) Corona-Folgen beschlossen. Die stärksten Einschränkungen zur Bekämpfung der Pandemie begannen Mitte März. Fünf Monate später hat Dr. Reinhard Brandl die KfW, die Agentur für Arbeit und die Stadtkämmerer im Wahlkreis kontaktiert und sich über die bisherigen Auswirkungen informiert.

Hier die wichtisten Zahlen:

"Es ist gut und wichtig, dass die Hilfe direkt in der Region ankommt", so Dr. Reinhard Brandl. Im September starten die Bundestagssitzungen wieder, unter anderem mit den Verhandlungen zum Bundeshaushalt 2021. "Hier werden wir, falls nötig, nachlegen müssen", so der Abgeordnete.