Navigation
15.07.2015

Griechische Regierung muss Reformprogramm umsetzen

infodienst-griechenland.pdf

Nach langwierigen Verhandlungen konnte in Brüssel eine Übereinkunft über das weitere Vorgehen erzielt werden. Schon in Hinblick darauf, ob überhaupt Verhandlungen für ein Reformprogramm für Griechenland aufgenommen werden, haben Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble die Prinzipien der CDU/CSU-Bundestagsfraktion verteidigt und ein Ergebnis erzielt, das unserer Forderung entspricht: Hilfeleistungen nur gegen Reformen – Solidarität nur gegen Solidität.

Die Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Griechenland-Debatte finden Sie im aktuellen Info-Dienst der CSU-Landesgruppe.

Dokument downloaden

Tags: Bundestag, Europa, Euro, Griechenland