Navigation
04.03.2015

Investitionsinitiative des Bundes

pm-bmf-investitionsinitiative.pdf

In dieser Woche hat das Bundesfinanzministerium gemeinsam mit weiteren Bundesressorts und den Spitzen der Regierungskoalition ein Zehn Milliarden Euro-Investitionspaket auf den Weg gebracht. 

Sieben Milliarden Euro hiervon investiert der Bund in die öffentliche Verkehrsinfrastruktur, in die digitale Infrastruktur, in den Klimaschutz, in die Städtebauförderung und in Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz. Die restlichen drei Milliarden Euro werden an alle Fachressorts verteilt. Darüber hinaus stellt der Bund den Kommunen in den kommenden Jahren zusätzliche fünf Milliarden Euro zur Verfügung.

Dem Bundeskabinett wird der hierdurch notwendig gewordene Nachtragshaushalt für 2015 am 18. März 2015 zur Beschlussfassung vorgelegt. Anschließend beginnen die parlamentarischen Beratungen.

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung des Bundesministeriums der Finanzen:

Pressemitteilung des Bundesfinanzministeriums vom 03. März 2015

Tags: Bundestag, Investitionsoffensive, Bundesministerium der Finanzen