Navigation
20.08.2019

Sichtbar unterwegs: Soldaten fahren bald kostenlos Bahn

gesellschaft_bahnfahrt.jpg

Die CSU im Deutschen Bundestag hat sich erfolgreich dafür eingesetzt, dass Bundeswehrsoldaten in Uniform ab dem 01. Januar 2020 kostenlos Bahn fahren können. Die Bundeswehr und die Deutsche Bahn haben sich auf eine entsprechende Regelung geeinigt.

Dauz erklärt der außen- und sicherheitspolitische Sprecher der CSU im Bundestag, Dr. Reinhard Brandl:

"Diese Möglichkeit darf jedoch an keiner Stelle zu einer Verschlechterung oder Mehrbelastung für die Soldaten und Soldatinnen führen.

Es wäre nichts gewonnen, wenn bestehende Reise- oder Fahrtkosten-Regelungen die Vorteile dieses zusätzlichen Angebots durchkreuzen würden. Zukünftig können unsere Soldaten die bereits bestehenden dienstlichen Maßnahmen - wie zum Beispiel Pendlerpauschale, Reisebeihilfe und Trennungsgeld - in Anspruch nehmen oder wahlweise die neue Möglichkeit nutzen.

Wir werden im weiteren Verfahren ebenfalls darauf achten, dass keine steuerlichen Nachteile entstehen. Momentan werden diese und viele weitere Detailfragen für die Praxis geklärt, damit es am 01. Januar losgehen kann.

Mit diesem Beitrag für die Sichtbarkeit der Soldaten in der Gesellschaft zeigen wir unseren Respekt und unsere Anerkennung für die Leistung und den Dienst unserer Soldaten."