Navigation
16.05.2015

Zukunftskongress für neues Grundsatzprogramm

2015_05_16-grundsatzkommission-csu-regensburg.jpg2015_05_16-grundsatzkommission-csu_podium.jpg

Das Thema Außen- und Sicherheitspolitik stand am 16. Mai 2015 in Regensburg im Mittelpunkt des zweiten Zukunftskongresses der CSU-Grundsatzkommission.

Außen- und Sicherheitspolitik ist das zweite Themenfeld in einem breit angelegten Dialogprozess zur Erarbeitung des neuen CSU-Grundsatzprogramms. Der Kongress beschäftigte sich mit der Frage: „Die Welt in Unordnung: Wie wir zu Freiheit und Stabilität beitragen können.“

Impulse hierzu gaben Ben Hodges, der Oberbefehlshaber der US-Landstreitkräfte in Europa, Manfred Weber, der Vorsitzende der EVP im Europaparlament sowie der Osteuropa-Experte und ehemalige BR-Hörfunkdirektor Prof. Dr. Johannes Grotzky.

Die Diskussion wurde danach noch vertieft mit den außenpolitischen CSU-Experten aus der Kommission Reinhard Brandl, Mitglied im Verteidigungsausschuss und Leiter des ASP-Fachausschusses Sicherheit und Bundeswehr, Julia Obermeier, Mitglied im Verteidigungsausschuss des Bundestags, Thomas Silberhorn, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Der nächste Zukunftskongress zum Thema „Marktwirtschaft" findet am 25. Juli 2015 in Rosenheim statt.

Tags: Sicherheitspolitik