Navigation
21.09.2020

Zwei Verteidigungsministerinnen zu Gast in Manching

2020_09_17-akk-parly-manching-7.jpg2020_09_17-akk-parly-manching-13.jpg

Auf Einladung von Dr. Brandl besuchten die Verteidigungsministerinnen Deutschlands und Frankreichs den Airbus-Standort in Manching.

Annegret Kramp-Karrenbauer und Florence Parly besichtigten gemeinsam mit Airbus CEO Guillaume Faury unter anderem das FCAS-Lab, in dem das künftige gemeinsame europäische Kampfflugzeug der Zukunft entwickelt wird. Beim gemeinsamen Statement vor Vertretern der Belegschaft und der Presse stellten die Ministerinnen die große Verantwortung der Defence-Sparte des Unternehmens in den Mittelpunkt ihrer Statements. 

In einer Zeit, in der die zivile Luftfahrt vor größten Herausforderungen steht, ist die Weiterentwicklung des Eurofighters und die Neu-Entwicklung von FCAS ein wichtiger Stabilitäts-Anker für die Zukunft des europäischen Unternehmens. 

Berichterstattung im Bayerischen Rundfunk