2021_03_10_online-gespraech-descartes-gymnasium_1.jpg
10.03.2021

Auf die deutsch-französische Freundschaft

Dr. Gabriele Kaps, Louis Marandet und Dr. Reinhard Brandl im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Q11.
Dr. Gabriele Kaps, Louis Marandet und Dr. Reinhard Brandl im Gespräch mit Schülerinnen und Schülern der Q11.
Datum:
10.03.2021
Ort:

 Warum die deutsch-französisch Freundschaft gehegt und gepflegt werden will, erklärte der Bundestagsabgeordnete Dr. Reinhard Brandl, der im Bundestag der deutsch-französischen Versammlung angehört, im Rahmen eines Online-Gesprächs mit Schülerinnen und Schülern des Descartes Gymnasium Neuburg.

Der virtuelle Dialog war auf Initiative von Lehrerin Gabriele Kaps ins Leben gerufen worden. Neben Dr. Reinhard Brandl nahm daran auch Louis Marandet, französischer Sprach- und Bildungsattaché in Bayern, teil. Auf der Agenda standen unter anderem Themen wie internationale Beziehungen, das europäische Miteinander und der Kampf gegen den Populismus.

Dr. Reinhard Brandl plauderte aus dem Nähkästchen und erzählte von seinem Studium in Grenoble, wo er die Liebe zu Frankreich entdeckt hat. Der Parlamentarier brach eine Lanze für die französische Sprache im Schulunterricht. „Die Sprache ist richtig schwer, aber es lohnt sich.“

Mindestens einmal in der Woche habe er in irgendeiner Form mit Frankreich zu tun, so der Parlamentarier. Gerade ist zum Beispiel die Entwicklung eines Flugtaxis aktuell, für das die Regionen Ingolstadt und Toulous künftig enger kooperieren sollen.

Descartes-Gymnasium
Frauenplatz B88
86633 Neuburg