Navigation
13.07.2020

Ausbau der B 16 zwischen Rain und Burgheim

im Bild von links: Dr. Reinhard Brandl MdB, Ulrich Lange MdB, Bürgermeister Karl Rehm, Bürgermeister Michael Böhm Foto: Luisa Riß/Donaukurier
im Bild von links: Dr. Reinhard Brandl MdB, Ulrich Lange MdB, Bürgermeister Karl Rehm, Bürgermeister Michael Böhm Foto: Luisa Riß/Donaukurier
Datum:
13.07.2020
Uhrzeit:
10:00 Uhr
Ort:
Markt Burgheim

In etwa fünf Jahren soll der dreistreifige Ausbau der B 16 zwischen Rain und Burgheim beginnen.  In einer Gesprächsrunde im Burgheimer Bürgerhaus loteten die beiden betroffenen Bürgermeister, Karl Rehm aus Rain und Michael Böhm aus Burgheim, Vertreter der Staatlichen Bauämter Augsburg und Ingolstadt sowie die beiden Bundestagsabgeordneten Ulrich Lange und Dr. Reinhard Brandl die Möglichkeiten für die notwendigen Ortsumfahrungen während der Bauphase aus.

Nachdem sich die beiden Bürgermeister massiv dagegen wehren, dass der Baustellenverkehr ausschließlich durch die Orte geleitet wird, wurde nach einer Alternative gesucht. Ein bereits in Auftrag gegebenes Verkehrsgutachten soll nun Daten und Fakten liefern, ob der Bau einer zusätzlichen Fahrspur als Behelfsstraße während der Bauzeit finanziell vertretbar wäre. Nach Vorliegen des Gutachtens sollen beide Varianten geprüft werden. Mit einem Ergebnis ist in ca. einem Jahr zu rechnen.  

Bürgerhaus
Donauwörther Straße 2
86666 Donauwörth