Navigation
09.03.2010

Besuch der Bereitschaftspolizei Eichstätt

EPHK Maximilian Meyer, PR Hubert Müller, MdB Dr. Reinhard Brandl, PR Volker Brand, EPHK Anton Stecher
EPHK Maximilian Meyer, PR Hubert Müller, MdB Dr. Reinhard Brandl, PR Volker Brand, EPHK Anton Stecher
Auszubildende demonstrieren die Festnahme eines Täters
Auszubildende demonstrieren die Festnahme eines Täters
Datum:
09.03.2010
Uhrzeit:
13:30 Uhr
Ort:
Eichstätt

Polizeidirektor Hubert Müller begrüßte MdB Dr. Reinhard Brandl bei der Bereitschaftspolizei Eichstätt, der sich vor Ort ein Bild über die Strukturen einer moderen Polizeiausbildung machte. Mit dem Führungsstab der BePo diskutierte er auch die aktuellen und zukünftigen Problemstellungen der Bereitschaftspolizeiabteilung mit den derzeit 800 Beschäftigen. Als Mitglied des Verteidigungsausschusses hat R. Brandl häufig mit Bundeswehreinrichtungen zu tun. In diesem Zusammenhang interessierte er sich vor allem auch für den Ablauf der Ausbildung bei der bayerischen Polizei sowie das Zusammenwirken von Polizei und Bundeswehr bei Auslandseinsätzen. Erfreut zeigte er sich dabei, dass neben der formalen Ausbildung im rechtlichen und taktisch-praktischen Bereich vor allem die Persönlichkeitsbildung der jungen Beamtinnen und Beamten einen hohen Stellenwert hat. Den situationsbezogenen richtigen Umgang mit dem Bürger konnte MdB Brandl bei Einschreitsituationen im polizeilichen Einsatztraining hautnah miterleben. Dr. Brandl war sehr beeindruckt von der professionellen Vorbereitung der bayerischen Polizei auf künftige Einsätze .

BePo Eichstätt
Pirkheimerstraße 3
85072 Eichstätt