Navigation
17.08.2009

Besuch Haus im Moos

Benno Baur, Dr. Reinhard Brandl und Landrat Roland Weigert am Schöpfbrunnen
Benno Baur, Dr. Reinhard Brandl und Landrat Roland Weigert am Schöpfbrunnen
Eine der Attraktionen: die Exmoorponys im Freigelände
Eine der Attraktionen: die Exmoorponys im Freigelände
Datum:
17.08.2009
Uhrzeit:
17:00 Uhr
Ort:
Gemeinde Karlshuld

Bei seinem Besuch im "Haus im Moos" gewann Bundestagskandidat Dr. Reinhard Brandl einen Eindruck von den vielfältigen Bildungsaktivitäten und Erlebnisangeboten in der Umweltbildungsstätte und im Freilichtmuseum. Fachkundig führten Landrat Roland Weigert, 2. Bürgermeister Benno Baur und Dr. Pankraz Wechselberger zu den besonderen Attraktionen an der Bildungsstätte. Dabei kamen alle Themen zur Sprache: die Kultivierung des größten süddeutschen Niedermoors unter Kurfürst Karl Theodor vor rund 200 Jahren, die besonderen Herausforderungen die der Moorboden an die Bewirtschaftung stellt und auch der durch die Entwässerung bedingte Moorschwund, der manche Probleme bereitet. Landrat Weigert berichtete über die schon erzielten Erfolge in der Umsetzung des Donaumoos-Entwicklungskonzeptes, insbesondere über die vorbildhaften Wasserrückhalteräume bei Seeanger und am Baierner Flecken. Natürlich kam auch das Bibermanagement, das am Haus im Moos modellhaft für die Region entwickelt wurde zur Sprache, denn seit wenigen Monaten kann der Landkreis auch lokale Biberberater vorweisen, die am Haus im Moos ausgebildet wurden - eine Neuheit in Bayern. Dr. Reinhard Brandl war beeindruckt von den vielfältigen Angeboten, die von Kindern und Jugendlichen, Schulen und Kindertagesstätten aus der ganzen Region begeistert angenommen werden.

Haus im Moos
Kleinhohenried 108
86668 Karlshuld