Navigation
17.04.2010

Dr. Reinhard Brandl im SamsTalk bei Antenne Bayern zum Thema Afghanistan

Reinhard_Brandl_JPG_zugeschnitten.jpg
Datum:
17.04.2010
Uhrzeit:
14:00 Uhr

Der Bundestagsabgeordnete Reinhard Brandl diskutierte am 17. April 2010 im SamsTalk bei Antenne Bayern mit interessierten Zuhörerinnen und Zuhörern über die Zukunft des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan. Darüber hinaus nahm der deutsch-afghanische Politologe Dr. Matin Baraki an dem Gespräch teil. Zu Beginn sprach Reinhard Brandl sein tiefes Mitgefühl mit den Familien der am 15. April in Afghanistan gefallenen Soldaten aus: „Ich war tief betroffen und bestürzt, als ich die Nachricht gehört habe. Ich bin seither in Gedanken bei den Familien der gefallenen Soldaten. Ihnen gilt mein tief empfundenes Beileid und Mitgefühl.“ Zu der Zukunft des Einsatzes der Bundeswehr in Afghanistan erklärte der Bundestagsabgeordnete: „Wir haben in Afghanistan Verantwortung übernommen, um im dringenden Interesse der Sicherheit unseres Landes den menschenverachtenden Terrorismus der Taliban und von al-Qaida zu bekämpfen und den Afghanen die Chance auf ein freies und demokratisches Leben zu ermöglichen. Wir können nicht auf ewig in Afghanistan bleiben. Auf der Konferenz in London wurde daher der Einstieg in die schrittweise Übergabe der Verantwortung für Wiederaufbau und Sicherheit in afghanische Hände vereinbart. Wir müssen jetzt alle Anstrengungen daran setzen, dass dieser Weg baldmöglichst zum Erfolg führt. Dazu braucht es neben den Maßnahmen des zivilen Wideraufbaus, auch den Einsatz der Bundeswehr zur Ausbildung und Unterstützung der afghanischen Sicherheitskräfte.“ Die Sendung kann unter folgendem Link aufgerufen werden: http://www.antenne.de/mp/16297

SamsTalk bei Antenne Bayern
Münchner Straße 101c
85737 Ismanning