Navigation
18.09.2009

FU Kipfenberg

OV Hubert Albrecht begrüßt Reinhard Brandl
OV Hubert Albrecht begrüßt Reinhard Brandl
Reinhard Brandl in gemütlicher Damenrunde
Reinhard Brandl in gemütlicher Damenrunde
Datum:
18.09.2009
Uhrzeit:
14:30 Uhr
Ort:
Markt Kipfenberg

Die CSU, FU und JU Kipfenberg war sehr darüber erfreut, den CSU- Bundestagskandidaten Dr. Reinhard Brandl bereits zum siebten Mal in ihrem Gemeindegebiet willkommen heißen zu dürfen. Dieses Mal hatten die politikinteressierten Bürgerinnen und Bürger in Biberg die Möglichkeit den jungen Wirtschaftsingenieur aus Eitensheim bei einem gemütlichen Kaffeenachmittag näher kennen zu lernen und sich über seine wahlpolitischen Themen zu informieren. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Ortsvorsitzenden Hubert Albrecht stellte Reinhard Brandl in einem ca. halbstündigen Vortrag seine politischen Schwerpunkte vor, für deren Umsetzung er im Fall seiner Wahl mit vollem Einsatz kämpfen will. Dabei zeigte sich, dass ihm vor allem die Stärkung des ländlichen Raumes in Form eines zunehmenden Ausbaus der kommunalen Infrastruktur, die Entlastung und Förderung von jungen Familien, die Deutschland zu neuem Kindersegen verhelfen soll, die Bewältigung der Wirtschaftskrise und die Konsolidierung des Staatsfinanzen besonders am Herzen liegen. Seine dynamischen und fachlichen Ausführungen über diese politischen Zielsetzungen hinterließen beim interessierten Publikum immensen Eindruck, der durch die anschließende Diskussion, bei der Reinhard Brandl sowohl kommunal-, bundes- sowie europapolitische Fragen gewohnt kompetent, fachlich fundiert und allgemeinverständlich beantwortete, sogar noch verstärkt wurde: Auch nach mehr als 300 größeren absolvierten Terminen scheint Reinhard Brandl nicht müde geworden zu sein, sich für die Interessen seines Wahlkreises einzusetzen und durch seine Person in Berlin jedem Einzelnen von uns eine Stimme zu geben

Gasthof Jurahof
Dorfstraße 7
85108 Kipfenberg