Navigation
10.07.2009

Gespräch mit Bürgermeister Hans Mayer

In der Turnhalle der Grundschule Walting zeigt Schulleiterin Tanja Schorer-Dremel von den Schülern gefertigte Materialien für ein Schulspiel.
In der Turnhalle der Grundschule Walting zeigt Schulleiterin Tanja Schorer-Dremel von den Schülern gefertigte Materialien für ein Schulspiel.
Im Gespräch bei der Firma 2M-Kunststofftechnik mit den beiden Inhabern (rechts) Mack Senior und Junior.
Im Gespräch bei der Firma 2M-Kunststofftechnik mit den beiden Inhabern (rechts) Mack Senior und Junior.
Datum:
10.07.2009
Uhrzeit:
13:00 Uhr
Ort:
Gemeinde Walting

Mit Bildung und Wirtschaft beschäftigten Bürgermeister Hans Mayer, 3. Bürgermeister Helmut Drieger und CSU-Ortsvorsitzender Roland Schermer den CSU-Bundestagskandidaten Dr. Reinhard Brandl bei seinem Informationsbesuch in der idyllischen Gemeinde Walting. So lag es nahe, dass die Kommunalpolitiker den Bundestagskandidaten zunächst in die Waltinger Grundschule luden. Dort zeigte Schulleiterin Tanja Schorer-Dremel den Besuchern nicht nur die angenehme Atmosphäre des Schulhauses, sondern gab anhand zahlreicher Beispiele auch einen kleinen Einblick in das aktive Schul- und Lehrerleben. Im Anschluss besuchte die Gruppe die Waltinger Hightech-Firma 2M-Kunststofftechnik, die seit 1997 in Walting einen steilen wirtschaftlichen Aufstieg nahm. Dabei machten die Firmeninhaber auf die schwierige Lehrlingslage aufmerksam, die mit dem Berufsbild des Verfahrenstechnikers Kunststoff/Kautschuk nur wenig vertraut seien. Mit schlanken Strukturen, höchster Qualität und Ideen zur Produktverbesserung, bevor der Auftraggeber sich damit überhaupt beschäftige, haben die beiden „Ms“ Senior und Junior einen Vorzeigebetrieb fernab von Schnellstraßen, Autobahnen oder Eisenbahntrassen etabliert.

Leonhardischule
Leonhardistraße 38
85137 Walting