Navigation
08.06.2009

Gespräch mit Bürgermeister Michael Stampfer

DSC_0004.jpgDSC_0016.jpg
Datum:
08.06.2009
Uhrzeit:
14:00 Uhr
Ort:
Gemeinde Eitensheim

Mit einem Besuch in seiner Heimatgemeinde Eitensheim startete Dr. Reinhard Brandl, CSU-Bundestagskandidat für den Bundeswahlkreis Ingolstadt, zu dem auch die Landkreise Eichstätt und Neuburg/Schrobenhausen gehören, seine Gemeindebesuche. Bürgermeister Michael Stampfer schilderte in einem ausführlichen Gespräch die aktuelle Situation in Eitensheim und stellte auch anstehende Aufgaben und Projekte vor. So wird gerade an einem großen Baugebiet im Norden gearbeitet und die dazu gehörende Infrastruktur geplant. In die bundespolitische Zuständigkeit fielen vor allem das Thema Lärmschutz entlang der Bahntrasse sowie die Bahnunterführung Richtung Buxheim. Hieran werde kontinuierlich gearbeitet und die Planungen würden immer realistischer. „Dennoch brauchen wir hier kompetente Unterstützung in der Bundespolitik – und hoffen da natürlich auf unseren Reinhard Brandl“, so Bürgermeister Stampfer. Die sicherte Reinhard Brandl auch zu, für den Fall seiner Wahl in den Deutschen Bundestag im Herbst 2009.

Rathaus
Eichstätter Straße 1
85117 Eitensheim