Navigation
24.08.2009

Historischer Verein Eichstätt

Reinhard Brandl, Karin Seehofer, Richard Kögler und Albert Günther
Reinhard Brandl, Karin Seehofer, Richard Kögler und Albert Günther
Karin Seehofer und Reinhard Brandl im "Garten von Eichstätt"
Karin Seehofer und Reinhard Brandl im "Garten von Eichstätt"
Datum:
24.08.2009
Uhrzeit:
14:00 Uhr
Ort:
Stadt Eichstätt

In Begleitung der Gattin des Bayerischen Ministerpräsidenten, Frau Karin Seehofer, besuchte Dr. Reinhard Brandl das Museum des Historischen Vereins Eichstätt auf der Willibaldsburg. Der Vorsitzende des Historischen Vereins, Konservator Albert Günther und der Schatzmeister, Richard Kögler, zeigten den Gästen das mächtige Skelett des Mammuts, das maßstabgetreu nachgebaute Modell des Kastells Pfünz und die kunstvollen Schmiedearbeiten der Römer. Im Ur- und frühgeschichtlichen Museum ließen sich die Gäste die Exponate erklären. Nach dem Rundgang im Museum wurde der Hortus Eystettensis, der Garten der Fürstbischöfe, mit seinen teils exotischen Pflanzen und Sträuchern besichtigt. Der Garten war vor Jahren neu angelegt worden und ist ein Besuchermagnet. Karin Seehofer und Reinhard Brandl dankten dem Historischen Verein für die Erhaltung der Nachlässe, deren Registrierung, und auch dafür, dass die Stücke der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Willibaldsburg
Burgstraße 19
85072 Eichstätt