Navigation
20.09.2010

Informationsdienst Überschwemmungsgefährdete Gebiete Neuburg

Datum:
20.09.2010
Uhrzeit:
11:30 Uhr
Ort:
Große Kreisstadt Neuburg an der Donau

Staatssekretärin Melanie Huml vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit sowie Staatssekretär Franz Josef Pschierer vom Bayerischen Staatsministerium der Finanzen gaben in Neuburg den Startschuß für den Informationsdienst Hochwasser. Entlang von rund 9000 Flusskilometern in Bayern kann nun jeder Hausbesitzer ab sofort abfragen, ob sein Haus oder Grundstück bei Hochwasser überschwemmt werden. Dass der Startschuss in Neuburg fiel, kam nicht von ungefähr. Das Pfingsthochwasser 1999 hatte in Neuburg Millionenschäden angerichtet. Neben Vertretern der Wasserwirtschaftsämter, der Technischen Universität München, des Landesvermessungsamtes und der öffentlichen Verwaltung waren auch Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling und MdB Dr. Reinhard Brandl mit dabei.

Rathaus
Amalienstraße 54
86633 Neuburg