Navigation
30.07.2012

Kreisdelegiertenversammlung des CSU-Kreisverbandes Eichstätt

Landrat Anton Knapp, Alexander Dorow, MdL, Dr. Reinhard Brandl, MdB, Ministerpräsident Horst Seehofer, Tanja Schorer-Dremel und Bezirksrat Reinhard Eichiner
Landrat Anton Knapp, Alexander Dorow, MdL, Dr. Reinhard Brandl, MdB, Ministerpräsident Horst Seehofer, Tanja Schorer-Dremel und Bezirksrat Reinhard Eichiner
Reinhard Brandl gratuliert Tanja Schorer-Dremel
Reinhard Brandl gratuliert Tanja Schorer-Dremel
Datum:
30.07.2012
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Ort:
Landkreis Eichstätt

Mit 97 Prozent der Stimmen der Delegierten aus den CSU-Ortsverbänden wurde die CSU-Kreisvorsitzende Tanja Schorer-Dremel zur Direktkandidatin für die Landtagswahl 2013 gewählt. Ebenfalls wurde Reinhard Eichiner wieder mit überwältigender Mehrheit zum Direktkandidaten für die Wahl zum Oberbayerichen Bezirkstag nominiert. MdB Dr. Reinhard Brandl, der die Wahl leitete, gratulierte den beiden Kandidaten herzlich zu diesem tollen Wahlergebnis. Ministerpräsident Horst Seehofer war ebenfalls nach Eichstätt gekommen und informierte die Parteifreunde über die Arbeit der Bayerischen Staatsregierung. Seine brilliante Rede wurde mit lang anhaltendem Beifall bedacht. MdL Aexander Dorow, der für den ausgeschiedenen Georg Fahrenschon nun den Stimmkreis Eichstätt betreut, war ebenfalls im Alten Stadttheater zu Gast. Tanja Schorer-Dremel kann nun mit der vollen Unterstützung des CSU-Kreisverbandes Eichstätt in den Landtagswahlkampf starten.

Altes Stadttheater
Residenzplatz 71
85072 Eichstätt