Navigation
08.10.2018

Kundgebung mit Horst Seehofer und Dr. Markus Söder

Schlussbild der Kundgebung in Ingolstadt; Foto: Marek Kowalski
Schlussbild der Kundgebung in Ingolstadt; Foto: Marek Kowalski
Datum:
08.10.2018
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Ort:
Stadt Ingolstadt

Die Schlusskundgebung der Christlich Sozialen Union in Bayern fand im Ingolstädter Theaterfestsaal statt. Der Andrang war so groß, dass zu Beginn der Veranstaltung noch Stühle in den Festsaal gebracht werden mussten. Moderator Mark Sauber bat zunächst die örtlichen Kandidaten für die Landtags- und Bezirkstagswahl auf die Bühne. Alfred Grob, Dr. Michael Kern, Nicole Wittmann und Dr. Matthias Schickel legten in kurzen Statements ihre politischen Zielsetzungen dar. 

Um 19.20 Uhr betraten dann die Hauptakteure des Abends, Bundesinnenminister und Parteivorsitzender Horst Seehofer sowie Ministerpräsident Dr. Markus Söder unter Fanfarenklägen den Saal und wurden vom Publikum mit viele Beifall begrüßt. Bundestagsabgeordneter Dr. Reinhard Brandl und Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel begleiteten die Gäste. 

CSU-Generalsekretär Markus Blume begrüßte nun die zahlreichen Gäste und bat Ministerpräsident Dr. Markus Söder auf die Bühne. Seine einstündige Rede wurde von viel Zwischenapplaus unterbrochen und traf den Nerv des Publikums.

Parteivorsitzender Horst Seehofer fühlte sich in der Heimat sichtlich wohl und sprach 45 Minuten über die Themen, die die bevorstehenden Wahlen beherrschen. Sowohl Seehofer als auch Söder beschworen die Geschlossenheit der CSU und baten die Menschen um ihr Vertrauen. 

Zum Abschluss der Kundgebung sangen Alle noch die Bayernhymne und das Deutschlandlied.

Theater Ingolstadt
Schloßlände 1
85049 Ingolstadt