Navigation
08.10.2009

Miniphänomenta in der Montessori Schule

Miniphänomenta in der Montessori-Schule
Miniphänomenta in der Montessori-Schule
R. Brandl im Gespräch mit Prof. Dr. Gunter Schweiger
R. Brandl im Gespräch mit Prof. Dr. Gunter Schweiger
Datum:
08.10.2009
Uhrzeit:
15:00 Uhr
Ort:
Markt Kösching

Der frisch gewählte Bundestagsabgeordnete Dr. Reinhard Brandl folgte gerne der Einladung der Montessori-Schule Kösching und nahm an der Präsentation des Bildungsprojektes Miniphänomenta teil. Dieses Grundschulprojekt -Miniphänomenta in Bayern- macht zwei Wochen lang Station in Kösching. In der Montessori-Schule hatten Eltern, Lehrer und Kinder jetzt die Gelegenheit, an interaktiven Lernstationen naturwissenschaftliche und technische Phänomene zu beobachten. Der Präsident der Hochschule Ingolstadt, Herr Prof. Dr. Gunter Schweiger, betonte, daß es wichtig ist, die Neugier der Kinder auf naturwissenschaftlich-technische Fächer früh zu wecken und zu fördern, um dem Expertenmangel entegenzuwirken. R. Brandl war von diesem Projekt sehr begeistert und drückte mit den Grundschülern die Schulbank.

Montessori Schule
Bahnhofstraße 43
85092 Kösching