Navigation
30.04.2018

Politischer Abend in Friedrichshofen mit Bundesminister Andreas Scheuer

Bundesminister Andreas Scheuer, Landtagskandidat Alfred Grob, Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel und Dr. Reinhard Brandl MdB im Festzelt in Friedrichshofen; Foto: Stefan Eberl
Bundesminister Andreas Scheuer, Landtagskandidat Alfred Grob, Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel und Dr. Reinhard Brandl MdB im Festzelt in Friedrichshofen; Foto: Stefan Eberl
Junge Politiker und altes Auto; Foto: Stefan Eberl
Junge Politiker und altes Auto; Foto: Stefan Eberl
Datum:
30.04.2018
Uhrzeit:
19:30 Uhr
Ort:
Stadt Ingolstadt

Das 150-jährige Jubiläum der Feuerwehr Friedrichshofen endete mit einem politischen Abend. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer war auf Einladung von Dr. Reinhard Brandl gerne gekommen und gratulierte dem Jubelverein herzlich. Andreas Scheuer, der bekennender Oldtimer-Fan ist, wurde mit einem DKW-Schnelltransporter Baujahr 1955 abgeholt, mit dem er dann zum Festzelt fuhr. In seiner spritzigen Rede lobte der Minister die Wirtschaftskraft in Bayern, aber insbesondere in der Region Ingolstadt. "Mit großem Fleiß und vielen Ideen haben die Arbeitnehmer diese Region zum Blühen gebracht! Der Erfolg Bayerns ist eng damit verbunden, dass wir nicht so viel reden und hohe Töne in die Welt setzen - sondern wir machen es einfach!, so Andreas Scheuer.  Die Rede des Ministers wurde mit viel Beifall unterbrochen. Nach dem Schlusswort durch Dr. Reinhard Brandl und dem Singen der Bayernhymne wurde Bundesminister Andreas Scheuer von den Festdamen und der Feuerwehr Friedrichshofen aus dem Bierzelt verabschiedet. 

Festzelt
Pfingstäckerweg
85049 Ingolstadt