Navigation
22.02.2012

Politischer Aschermittwoch Karlshuld

Reinhard Brandl bei seiner Aschermittwochs-Rede in Karlshuld
Reinhard Brandl bei seiner Aschermittwochs-Rede in Karlshuld
Rita Schmidt und Reinhard Brandl im Greppmairsaal in Karlshuld
Rita Schmidt und Reinhard Brandl im Greppmairsaal in Karlshuld
Datum:
22.02.2012
Uhrzeit:
19:30 Uhr

In die prominente Rednerliste beim Politischen Aschermittwoch in Karlshuld reihte sich in diesem Jahr der Heimatabgeordnete Dr. Reinhard Brandl ein und wurde von der Ortsvorsitzenden, Rita Schmidt, herzlich begrüßt. In seiner eineinhalb stündigen Rede ging der Abgeordnete auf alle Politikfelder ein. Er wünsche sich nichts mehr, als das wir endlich mit der Schuldenmacherei aufhören, so R. Brandl. Von den Bayern könnte der Rest Deutchlands noch was lernen, sagte der Abgeordnete im Bezug auf die Neuverschuldung und erntete von den beigeisterten Zuhörern im vollbesetzten Greppmairsaal viel Applaus. Weiter sprach Brandl über die Eurokrise, die Energiewende und die Bundeswehrreform mit ihrem Auswirkungen für die Region. Er betonte auch die Notwendigkeit von Bildung und Forschung und setzt sich für Selbstbestimmung in der Familienpolitik ein.

Gasthaus Scharfes Eck
Hauptstraße 1
86668 Karlshuld