Navigation
20.02.2020

Übergabe eines Offensivfahrzeugs an die Bayerische Landespolizei

Innenminister Joachim Herrmann übernimmt das Spezialfahrzeug; Foto: ACS
Innenminister Joachim Herrmann übernimmt das Spezialfahrzeug; Foto: ACS
Datum:
20.02.2020
Uhrzeit:
12:00 Uhr
Ort:
Überörtlich

Bei der Firma ACS in Friedberg-Derching wurde das Spezialfahrzeug für Anti-Terror-Einsätze gefertigt. Innenminister Joachim Herrmann übernahm das Fahrzeug und übergab es gleichzeitig an die Spezialeinheiten in München. Bis Mai soll ein weiteres Fahrzeug geliefert werden, dass dann in Nürnberg eingesetzt wird. Gerade nach dem tragischen Anschlag in Hanau hat Minister Herrmann die Bedeutung einer guten Ausstattung für die Polizei betont. Die Sicherheitsbehörden müssen auf solche Anschläge vorbereitet sein und dafür eine gute Ausrüstung haben. Der mehr als fünf Tonnen schwere Geländewagen des Panzerwagen-Herstellers ACS wird künftig in München bereit stehen. Der Freistaat Bayern investiert rund 2,4 Millionen Euro in beide Fahrzeuge. "Das ist hervorragend angelegtes Geld für mehr Sicherheit" so Minister Herrmann. Ebenfalls mit dabei war Dr. Reinhard Brandl MdB, der betonte, dass ein Einsatz des Fahrzeuges hoffentlich nicht notwendig wird.  

ACS
Winterbruckenweg 60
86316 Friedberg-Derching